Massage Sessel Alphasonic II - Besonderheiten und Ausstattung - Casada Austria im Dienste Ihrer Gesundheit!

Warenkorb von Casada Austria
Direkt zum Seiteninhalt

Besonderheiten und Ausstattungsmerkmale

für AlphaSonic II - Hi Tech Massage Sessel

.
Braintronics
Braintronics
Die braintronics® Technologie synchronisiert mittels Audiostimulation Ihre Gehirnwellen. In Kombination mit einem speziell entwickelten Massageprogramm entspannt Ihr stressgeplagter Körper. Ganz gleich, ob Sie entspannen, träumen oder lernen wollen – alles ist möglich.
Automatik Programme
Automatikprogramme
Speziell entwickelte Ganzkörper-Automatikprogramme bieten eine breite Palette unterschiedlicher Massagetechniken an. Hierbei lässt sich wahlweise die Wärme-Funktion zuschalten.
2D Massage
2D Massage
Der 2D Massagemechanismus gestattet dem Massagesessel die Vermessung Ihres Rückens und ist auch in der Lage die genaue Position der Abschnitte Ihrer Wirbelsäule zu erkennen.
Yoga
Yoga
Die Anwendung einer gezielten Dehnungsmassage wirkt auf den Körper sowohl kräftigend, als auch belebend.
Shiatsu
Shiatsu
Shiatsu (Fingerdruck) ist eine in Japan entwickelte Form der Körpertherapie. Die Massagetechnik besteht aus sanften, rhythmischen, tiefer wirkenden Dehnungen und Rotationen. Shiatsu hat das Ziel, einzelne Punkte am Körper zu stimulieren und die Muskulatur zu lockern.
Massagehände Gefühl
Massagehände Gefühl
Die speziell entwickelten Massageköpfe ahmen hierbei die Bewegung der Hände des Masseurs nach. Sie können sich mit einem maximalen Streckwinkel von 41 Grad bis zu 6,5cm hervorstrecken und können wie eine Hand Hals-. Brust- und Lendenwirbel effektiv massieren.
Kneten
Kneten
Haut und Muskulatur werden entweder zwischen Daumen und Zeigefinger oder mit beiden Händen gefasst und geknetet. Diese Massagetechnik wird vor allem zum Lösen von Verspannungen verwendet.
Rollen
Rollen
Das Rollen ist eine angenehme Abwechslung zwischen Spannung und Lösung der Muskulatur und wirkt daher besonders beruhigend und entspannend. Diese Technik wird häufig zum Abschluss der Massage, zur Entspannung der Muskulatur und zur Erholung, angewandt.
Flattern
Flattern
Durch ein leichtes Klopfen mit der hohlen Hand wird die Durchblutung der Muskulatur und die Straffung des Bindegewebes gefördert, gleichzeitig Verspannungen gemindert.
Klopfen
Klopfen
Mit der Handkante, der flachen Hand oder der Faust werden kurze, klopfende Bewegungen ausgeführt. Dadurch wird die Durchblutung gefördert und die angespannte Muskulatur gelockert.
Schulterbereich einstellen
Schulterbereich einstellen
Die Massageköpfe im Schulterbereich können nach oben oder unten bewegt werden.
Kneten und flattern
Kneten und flattern
Die Massagetechniken Kneten und Flattern werden auf unnachahmliche Art vereint.
Carbon Wärme
Carbon Wärme
Durch die tiefenwirksame Carbon Infrarotwärme werden die Blutgefäße erweitert, der Blutdurchfluss steigt an und der Muskeltonus reduziert sich. Darüber hinaus übt sie eine äußerst wohltuende Wirkung auf die Nervenzellen aus, welche für die Meldung von Schmerz an das Gehirn verantwortlich sind.
SL Form
SL Form
Die Reichweite der Massagetechnik beträgt bis zu 135 cm durch die „SL“-geformte Kurvenschienentechnologie, die aus dem Human Engineering stammt und erprobt wurde. Sie ermöglicht eine Ganzkörpermassage vom Kopf bis zum Oberschenkel und trägt zur Aufrechterhaltung der „S“-förmigen Wirbelsäule bei.
Schwerelos
Schwerelos
Sie begeben sich in eine für Astronauten entwickelte Position mit „Schwerelos-Gefühl“.
Punkt
Punkt
Die Massageköpfe können punktuell massieren.
Arthrose Traktion
Arthrose Traktion
Bei der Traktion handelt es sich um sanften Streckdruck. Dieser wirkt stimulierend auf die Knorpel, so dass der Flüssigkeitstransport angeregt, Nährstoffe besser aufgenommen und Arthrose Beschwerden gelindert werden.
Akupressurpunkte
Akupressurpunkte
Entscheidende Akupressurpunkte (an den Oberschenkeln, Waden und Knöcheln) werden massiert.
Gua Sha
Gua Sha
Entsprungen aus der chinesischen Heilkunde verwendet man bei Gua Sha leichten Druck, um Blutgefäße zu öffnen und die Durchblutung anzuregen. Gua Sha wird oft in Kombination mit Akupressur angewandt, wodurch Reize an den sogenannten „Shu Punkten“ ausgelöst werden.
O² Ionizer
O² Ionizer
Die Umgebungsluft wird von Schadstoffen neutralisiert und lässt Sie während der Massage gereinigten Sauerstoff atmen.
Luftbereich
Luftbereich
Airbag-Massage für 3 Bereiche (ganzer Körper, Arme und Beine, unterer Körper).
Luftintensität
Luftintensität
Die Intensivität der Airbag-Massage ist einstellbar.
Luftdruck
Luftdruck
Auf- und abschwellende Airbags bewirken eine pumpende Bewegung, welche natürliche Muskelreflexe erzeugt. Besonders wohltuend auch im Waden- und Fußbereich.
Weite
Weite
Der Abstand zwischen den beiden Massageköpfen ist einstellbar (eng, mittel und weit).
Rückenbereich
Rückenbereich
Ein individuell auf jede Größe anwendbarer Massagebereich.
Einstellbares Kissen
Einstellbares Kissen
Bei Bedarf kann das doppelte Kissen angebracht werden, um die Nacken- und Schultermassageintensität zu reduzieren.
Einstellbare Fußstütze
Einstellbare Fußstütze
Die Fußstütze kann verlängert werden und passt sich somit jeder Körpergröße individuell an.
Liegeposition
Liegeposition
Die Verstellbarkeit von Rückenlehne und Fußstütze trägt zur persönlichen Wohlfühlposition des Körpers bei.
Musik
Musik
Zusätzlich entspannen und genießen mit der Musikfunktion.
Speicher Funktion
Speicher Funktion
Mit der intelligenten Speicher Funktion erinnert sich Ihr Massagesessel genau an Ihre Lieblingsmassage und startet direkt ohne den Scanvorgang. Mit den Tasten (M1 & M2) haben Sie die Möglichkeit zwei Programmabläufe zu speichern.
Schnellstart
Schnellstart
Mit der Schnellstart Bedienung in der Armlehne immer die wichtigsten Funktionen mit einem Griff steuern.
Geschwindigkeit
Geschwindigkeit
Die Massage-Geschwindigkeit ist einstellbar.
USB-Lader
USB-Lader
Während Sie sich entspannt massieren lassen, kann der integrierte USB-Anschluss z.B. Ihr Smartphone mit Strom versorgen.
Bluetooth
Bluetooth
Kabellose Datenübertragung.
Platzsparend
Platzsparend
Für die Liegeposition fährt der Massagesessel nach vorne und benötigt daher einen sehr geringen Wandabstand. Platzsparend und komfortabel!
Zurück zum Seiteninhalt